Tag Archive for 'profession'

Endspurt

Die nächsten Tage werden noch einmal sehr spannend, bevor dann am Wochenende mein Urlaub beginnt: Heute konstituiert sich in München der Arbeitsausschuss der Arbeitsgemeinschaft Social Media. Auf der Agenda stehen neben einem Bericht des Vorstands über die bisherigen Aktivitäten auch folgende Punkte:

  • Bildung der thematischen Arbeitsgruppen (z.B. Technik, Mittelstand, Politik)
  • Planungen für eine Konferenz zum Thema Social Media Measurement
  • Einrichtung einer virtuellen Bibliothek zum Thema Social Media
  • Gründung einer Fachzeitschrift
  • Kommunikationsstrategien

Erwartet also den ein oder anderen thematischen Tweet oder FriendFeed-Post von @jbenno, @mediaocean, @rjoerges oder mir.


Am Abend geht’s dann gleich weiter nach Mainz, wo morgen beim ZDF der JugendMedienEvent startet. Ich werde mich gleich im ersten Panel über das Thema “Journalismus 2.0 – Ein Berufsbild im Wandel” mit Julius Endert (Blinkenlichten Produktionen), Ansgar Mayer (Axel-Springer-Akademie), Rainer Meyer (Don Alphonso), Thomas Waldner (ZDF) austauschen. Es dürfte also interessant werden.

Meine Meinung zur Zukunft des Journalismus habe ich ja in diesem Blog bereits mehrfach geäußert. Im Kern geht es darum, dass die Kernaufgabe des Journalismus, das “digging below the fold“, also das Recherchieren komplexer Geschichten und Hintergründe, das Herausarbeiten von Zusammenhängen vor einem umfassenden Tatsachenbild, bleiben wird. Aber die Journalisten werden sich irgendwie der Tatsache stellen müssen, dass sich zum einen gerade bei der jüngeren Generation die Nachfrage nach Nachrichten gerade deutlich verändert (hin zu schnelleren, oberflächlicheren Informationen) und zum anderen neue Informationsströme entstehen, die den Nachrichtenkonsumenten erreichen, ohne auch nur einmal mit dem klassischen System des Journalismus in Berührung gekommen zu sein.

Dieser Wandel lässt sich auf Dauer nicht durch eine rigide Professionspolitik oder die aktive bzw. aggressive Verweigerung aufhalten. Die Journalisten werden die Regeln in dem sich gerade herausbildenden neuen Mediensystem nie herausfinden, wenn sie sich nicht auf diesem Spielfeld bewegen. Man lernt kein neues Spiel, indem man wegsieht.



Verwandte Artikel:
  • No related posts