Bibliographie
Monographien

  • Soziologie des Neuen Kosmopolitismus. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2006.
  • Strukturen und Strategien transnationaler Konzerne. Empirische Soziologie der “Inneren Globalisierung”. Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag, 2004.

Aufsätze

  • Mobile soziale Netzwerke – Experimentelle Communities im globalen Dorf, in: Digitaltrends 2, Düsseldorf: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM), 2011, S. 12-15. [PDF]
  • Vorwort, in: Tamar Weinberg: Social Media Marketing. Strategien für Twitter, Facebook & Co. Köln: O’Reilly Verlag, 2011, ix-xi. [O'Reilly Verlag]
  • Macht der Zahlen, Herrschaft der Statistik. Eine machttheoretische Skizze, in: Wolfgang Bonß / Christoph Lau (Hrsg.), Macht und Herrschaft in der reflexiven Moderne, Weilerswist: Velbrück Wissenschaft, 2011.
  • Zehn Thesen zur Zukunft der Marktforschung, in: BVM inbrief, August 2010, S. 4-5 (mit Jörg Blumtritt) [PDF]
  • Lob der Langsamkeit, in: Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, 10.6.2010 [HTML]
  • Algorithmus oder Zensur? – Twitter als Leviathan. Warum der Hashtag wikileaks aus den Trending Topics verschwunden ist, in: Telepolis, 7.12.2010: Heise Verlag. [HTML]
  • Edward Saids postkolonialer Kosmopolitismus, in: Julia Reuter/Paula-Irene Villa (Hrsg.), Postkoloniale Soziologie, Bielefeld: transcript, 2010. [Inhaltsverzeichnis]
  • Der Neue Kosmopolitismus – Diagnose zur aktuellen Lage der Gesellschaft, in: Benedikt Widmaier / Gerd Steffens (Hrsg.): Weltbürgertum und Kosmopolitisierung. Schwalbach 2010: Wochenschau Verlag. [Rezension]
  • Twitter für Buchhändler und Verlage, in: Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, 5.2.2009. [HTML]
  • KIDS ON TV. Unmixing Business and Pleasure – Zwei Lesarten einer Löschung, in: testcard #17 Sex
  • Amtliche Statistik, Sichtbarkeit und die Herstellung von Verfügbarkeit, in: Berliner Journal für Soziologie, im Erscheinen.
  • Die reflexive Modernisierung des Zählens. Von der amtlichen zur post-amtlichen Statistik, in: WestEnd 4/2: 96-121, 2007 (zus. mit Wolfgang Bonß)
  • Normal, natürlich und künstlich in der amtlichen Statistik, in: Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt a.M. 2006, Frankfurt a.M.: Campus, 2007 (im Erscheinen).
  • Strukturen, Strategien und Integrationsformen transnationaler Konzerne, in: Soziale Welt 55: 29-49, 2004.
  • Weak Ties, Modern Epidemics, and World Society, in: Connections 26/1, 2004. [PDF]
  • Monolog, Dialog und Soziolog. Eine Selbsterschaffung der Soziologie in vier Schritten, Grundlagenstudien aus Kyberbernetik und Geisteswissenschaften 44/4, 2003.

Rezensionen

  • J. Merz / M. Zwick: MIKAS – Mikroanalysen und amtliche Statistik, Allgemeines Statistisches Archiv 90/2, 2006.
  • Alfred Yee: Shopping at Giant Foods: Chinese American Supermarkets in Northern California, China Information 18/2, 2004.
  • Alexander T. Mohr: Erfolg deutsch-chinesischer Joint Ventures: Eine qualitative und quantitative Analyse, China Information 18/1, 2004.
  • Peter Kivisto: Multiculturalism in a Global Society, Sociological Research Online 9/1, 2004.

Vorträge

  • “Wer nutzt Social TV und wie? Was sagen und wollen die Nutzer?” Vortrag auf dem Social TV Summit der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien, München, 14. Juni 2012. [Video]
  • “Big Data – Eine Tour d’Horizon”, Vortrag auf dem Kongress “Big Data & Social Media Research” von BVM und AG Social Media, München, 15. Mai 2012. [Präsentation]
  • “Brand Credibility in Social Media”, Input auf dem Kongress meshed #3, Graz, 22. Juni 2011. [Video 1, Video 2]
  • “Trends, Issues, Innovationen – Wie man mit Social Media die wirklich spannenden Dinge entdeckt”, Vortrag auf dem 2. Medienbeobachterkongress, Düsseldorf, 15. März 2011.
  • “Wenn Verbraucher zu Fans werden – Das Potenzial von Social Media für die AfG-Branche”, Vortrag auf dem 18. Deutschen Alkoholfreie Getränke Kongress, Köln, 26. Januar 2011.
  • “Cracking the code of Social Media Measurement – a German view”, Vortrag auf dem I-COM National Roundtable, Lissabon, 25. November 2009. [Präsentation]
  • “The numbers reveal: is Social Media another fad or is it here to stay?”, Vortrag auf der SOMESSO Conference, Zürich, 3. November 2009. [Präsentation]
  • “Social Media Analyse am Beispiel des o2 Surfsticks”, Vortrag auf der dmexco 2009. [Präsentation]
  • “Marketing Networks – Die Wechselwirkung von Kunden, Marken und Unternehmen in Social Media”, Vortrag auf dem Community Day 2009, München, 28. Mai 2009. [Präsentation]
  • “Social Media Marketing – Das Ende der Zielgruppe”, Vortrag auf dem Online Marketing Forum, München, 7. Mai 2009. [Präsentation]
  • “Marktforschung und Social Media”, Vortrag auf dem 19. NEON Plenum des BVM, Hamburg, Dezember 2008. [Präsentation]
  • “Going mobile: Twitter als netnographisches Feld”, Vortrag auf dem Kongress “Netnography08 – Conquering digital ethnographic worlds”, München, 12. Juni 2008.
  • “Zwischen A-Liste und Longtail – auf der Fährte der Blogger”, Vortrag auf dem 43. Kongress der Deutschen Marktforschung, Hamburg, 6. Juni 2008.
  • “Die statistische Konstruktion des “Migrationshintergrundes”: Aufweichung des starren Konzepts “Ausländer” oder verborgene Rückkehr des Rassenbegriffs?”, Vortrag auf der Tagung “Ethnizität – Migration – Wissen: Wissenssoziologische Perspektiven auf ethnische Differenzierung und Migration”, KWI Essen, 15. Mai 2008.
  • “Die Free Burma-Blogaktion als Beispiel für digitalen Aktivismus”, Vortrag auf der re:publica08, Kalkscheune Berlin, 3. April 2008 (zusammen mit Marc Scheloske).
  • “Anmeldung auf der Internetseite des Arbeitsbereiches” – Wo steckt das Internet in den soziologischen Curricula?”, Vortrag auf der re:publica08, Kalkscheune Berlin, 4. April 2008.
  • “Der Neue Kosmopolitismus. Diagnose zur aktuellen Lage der Gesellschaft”, Vortrag auf der Tagung “Weltbürgertum – Kosmopolitismus – Politische Bildung”, Haus am Maiberg Heppenheim, 10. März 2008.
  • “Blogging Science”, Vortrag auf dem Science Lunch & Talk von scienceblogs.de, München, 5. November 2007.
  • “Über das Verhältnis von normal, natürlich und künstlich in der amtlichen Statistik”, Vortrag auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 10. Oktober 2006.
  • “Amtliche Statistik in der Zweiten Moderne”, Präsentation im Rahmen des Forschungskolloquiums der Professur für Allgemeine Soziologie an der Universität der Bundeswehr München, 8. Februar 2006.
  • “Statistik im Wandel”, Vortrag auf der Plenarsitzung des Sonderforschungsbereichs 536 “Reflexive Modernisierung”, 2004.
  • “Nicht nur im eigenen Land (…), sondern auch im Land des Aggressors. Über die Verwendung von Unterscheidungen, Formen und blinden Flecken in der Möllemann-Kontroverse 2002″, Vortrag auf der Tagung “Diskurs – Wissen – Kultur” des Arbeitskreises Diskursanalyse und der Sektion Kultursoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 26. Oktober 2003.
  • “Zählen ohne Grenzen – Die Problematisierung der amtlichen Statistik durch die Globalisierung”, Vortrag auf dem Doktorandenkolloquium des Lehrstuhls für Politikwissenschaft der TU-München, 2003.

Gutachtertätigkeiten / Sonstiges

  • Program Chair GOR 11 Düsseldorf
  • Referee für Theory, Culture & Society
  • Experte im Netzwerk Migration der Bundeszentrale für politische Bildung
  • Laudator für die Verleihung des SciLog-Preises für das beste Wissenschaftsblog im Spektrum-Verlag

Lehrveranstaltungen

  • S1-Seminar “Soziologie – Einführung in die Grundbegriffe”, Universität der Bundeswehr München, Fakultät für Sozialwissenschaften, FT 2007
  • Übung “Geschichte und System der amtlichen Statistik – eine kritische Einführung”, LMU, Institut für Soziologie, Wintersemester 2006/2007
  • Theorie III-Übung “Medien kollektiver Erinnerung”, LMU, Institut für Soziologie, Wintersemester 2005/2006 (zus. mit Michael Heinlein).
  • Übung “Arbeit und Arbeiten in der Zweiten Moderne. Eine Einführung in die Soziologie der Arbeit”, LMU, Institut für Soziologie, Sommersemester 2004.
  • Tutorium zur Vorlesung “Einführung in die Sozialstruktur der BRD”, LMU, Institut für Soziologie, Sommersemester 2001.