Archive for the 'memetracker' Category

Wo bleiben ScienceTracker und ScienceRiver?

Gerade ist mir folgende schicke Rubrik auf der Webseite des American Journal of Sociology aufgefallen:

ajs.png

Der Verlag University of Chicago Press interessiert sich also dafür, was aus den publizierten wissenschaftlichen Erkenntnissen im öffentlichen Diskurs gemacht wird. Zwar bezieht sich der Presseausschnitt nicht auf den Artikel, den ich gerade gelesen habe, aber immerhin auf dieselbe Zeitschrift. Vielleicht ist das aber nur dann der Fall, wenn der betreffende Artikel noch nicht zitiert wurde. Ich finde das eine sehr spannende Möglichkeit, zu verfolgen, wie wissenschaftliche Forschungsergebnisse popularisiert werden, welche Elemente übernommen werden, welche weggelassen werden usw. Gerade bei OpenAccess-Journals, deren Artikel jedem im Volltext zugänglich sind, wäre das besonders sinnvoll. Vielleicht könnte man dann auch noch Weblogs mit einbeziehen könnte, dann hätte man einen crossmedialen Memetracker. So eine Art “ScienceRiver” und so ein Ding möchte ich bitte haben.

Bei deutschen Verlagen bzw. Fachzeitschriften konnte ich so eine Funktion noch nicht entdecken, gibt es das hier auch schon? Wenn nicht, wäre das nicht eine Idee für Zeitschriften wie k@g oder M&K, Jan?



Verwandte Artikel:
  • Verbale Störgeräusche, anonymisierende Bunker und virtuelle Schlägertrupps
  • Soziologie der Blogroll
  • Scientific American versucht sich am Prinzip Trackback