Archive for the 'jugendliche' Category

Massenwanderung ins Internet

Momentan geht es Schlag auf Schlag:

  • Letzte Woche kam eine Studie der EIAA (EIAA steht hier für European Interactive Advertising Association) zu dem Ergebnis, dass die Altersgruppe der 16- bis 24-Jährigen jede Woche im Durchschnitt 13,8 Stunden im Web verbringen und 13,5 Stunden vor dem Fernseher (siehe auch hier)
  • Gerade eben kam eine Meldung des auf Kinder spezialisierte Marktforschungsinstitut Iconkids & Youth (München) heraus, nach der Kinder zwischen 8 und 14 das Internet nicht als Begleitmedium verwenden, sondern als Primärmedium. Allerdings sind die ersten Worte der Kinder nach wie vor “Mama”, “Papa” und “Auto”, aber noch nicht “Browser” oder “Wikipedia”.
  • Dann hat sich auch noch der Coca Cola-Konzern dafür entschieden, auf das Internet als Leitmedium zu setzen: “Wir brauchen TV für die Reichweite. Für unsere Kernzielgruppe der 12- bis 19-Jährigen entwickelt sich allerdings zunehmend das Internet zum Werbeleitmedium” (siehe auch hier)
  • Außerdem ist Joschka Fischer jetzt auch unter die Blogger gegangen – und liefert mit seiner wöchentlichen Zeit-Kolumne ein anschauliches Beispiel für die Schwierigkeit, neue soziale Praktiken wie das Bloggen sauber zu definieren: “Angesichts zahlreicher Kommentare schon bei der Ankündigung seiner politischen Kolumne verwischen sich die Formate. Joschka Fischer wird außerdem auf ZEIT online Essays veröffentlichen und von Gero von Randow in Videogesprächen interviewt. Im Prinzip könnte es sich bei der ZEIT-Kolumne auch um ein Joschka Fischer-Blog handeln”, meint Klaus Eck. Wobei: etwas ähnliches macht er doch auch schon eine ganze Weile im Guardian (via).


Verwandte Artikel:
  • Das Internet ist keine Modeerscheinung
  • Internet ist einflussreichstes Medium
  • Antwort aus dem Paralleluniversum