Archive for the 'feature' Category

Neues metaroll-Feature: “metablog”

Ein neues Feature der metaroll steht zum Testen bereit: das metablog. Worum geht’s? Ganz einfach: Jedes Blog, das in der metaroll vertreten ist, hat nun eine eigene kleine microsite, auf der alle wichtigen Informationen stehen. Man kann dort sehen, welche Blogs mit diesem Blog “verwandt” sind (also häufig zusammen in Blogrolls auftauchen) sowie, welche anderen Blogs dieses Blog in ihrer Blogroll abgespeichert haben. Man kann auf diese Weise von einer metablog-Seite zur nächsten surfen und – denn darum geht es bei der ganzen Sache – hin und wieder auf spannende Blogs stoßen, die man noch nicht gekannt hat. Viel Spaß damit! Wie immer warte ich gespannt auf eure Kommentare.

Hier entlang zum Testen.



Verwandte Artikel:
  • Neues metaroll-Feature: Neue Blogs
  • Neues metaroll-Feature (Beta): Feedausschnitt
  • metablog
  • Neues metaroll-Feature (Beta): Feedausschnitt

    In der Betaversion der metaroll habe ich ein neues Feature eingebaut, das für jedes Blog einen kurzen Ausschnitt aus dem letzten veröffentlichten Beitrag anzeigt:

    feed.PNG

    Außerdem stehen jetzt Links zu den RSS- und Atom-Feeds in jedem Eintrag. Ich denke, jetzt wird es bald Zeit, das Design zu ändern, es sieht wirklich nicht mehr aufgeräumt aus. Vorschläge? Tipps?



    Verwandte Artikel:
  • Neues metaroll-Feature: “metablog”
  • Tagging von Weblogs in der metaroll
  • Neues metaroll-Feature: Neue Blogs
  • Neues metaroll-Feature: verwandte Blogs finden

    Habe mir gerade ein Feature für die metaroll einfallen lassen, das ihren Nutzwert wohl um einiges steigern dürfte: Die Suche nach verwandten Blogs. Was verstehe ich darunter? Ganz einfach: Weblogs, die möglichst häufig zusammen mit einem bestimmten Blog genannt werden. Unter der Rollcount findet sich jetzt ein neues Symbol: >>

    related1.png
    Wenn man auf dieses Zeichen klickt, bekommt man alle Weblogs angezeigt, die zusammen mit dem gewählten Blog in Blogrolls (in diesem Fall Spreeblick) verlinkt werden:

    related2.png
    In diesem Fall sehen wir also, dass 31 Weblogs, die Spreeblick in ihrer Blogroll haben, auch auf wirres.net verlinken und 24 auch auf Nerdcore.

    Liest man zum Beispiel sehr gerne malorama, dann genügt ein Klick um eine ganze Liste von Weblogs zu bekommen, die zusammen mit malorama in den Blogrolls verlinkt werden. Man stoßt bereits auf den ersten drei Plätzen mit Gesprächsfetzen, [bov] und argh! auf Blogs, die von Aufmachung und Schreibstil eine malorama-Leserin durchaus ansprechen könnten. Mit einem Klick auf >> kann man wiederum nach Blogs suchen, die diesem Blog ähneln. Dabei bekommt man auch einen Eindruck von der Community-Bildung in der Blogosphäre, denn immer wieder stößt man auf enge Cluster von Weblogs, die häufig gemeinsam verlinkt werden. In manchen dieser Cluster (zum Beispiel in der antville-Welt) spielen dann die großen Weblogs nur eine untergeordnete Rolle.

    Let’s surf the Blogosphäre!



    Verwandte Artikel:
  • Neues metaroll-Feature: “metablog”
  • Neues metaroll-Feature (Beta): Feedausschnitt
  • Neues metaroll-Feature: Neue Blogs
  • Die metaroll begrüßt das 5000. Blog

    Gerade ist das 5000. Weblog in der metaroll-Datenbank gelandet. Und wem darf ich gratulieren? Herrn Horst Prillinger (“librarian, teacher and university lecturer in Vienna, Austria”) und seinem Blog “The Aardvark Speaks“. Bei dem kurzen Überfliegen habe ich dann gleich noch etwas gelernt: CDs, die zwischen den späten 1980ern und den frühen 1990ern in einem speziellen Presswerk in den UK hergestellt wurden, leiden unter dem CD Bronzing (Wikipedia-Artikel vom Autor des Aardvarks dazu), einem Oxydationsprozess, der sie letztlich unleserlich macht.

    Übrigens: das nächste metaroll-Feature wird eine Art “related items”-Funktion sein. Also die Möglichkeit für jedes Blog anzuzeigen: “Blogger, die dieses Blog verlinken, haben auch diese Blogs verlinkt”. Das wird richtig lustig.



    Verwandte Artikel:
  • Neuer metaroll-Button
  • Neues metaroll-Feature: Neue Blogs
  • Coming soon …
  • Neues metaroll-Feature: Sortieren

    Ein kleines Feature habe ich jetzt, wie bereits angekündigt, in die metaroll eingebaut: Man kann sich nun die Liste auch nach der von mir entwickelten Maßzahl des R/T-Verhältnisses, also dem Anteil der Technorati-Authority, der durch die meiner Ansicht nach wichtigeren Blogrollverlinkung erzielt wurde.

    sortieren.png

    Ein Klick auf die 3. Spalte (“Rollcount”) sortiert die Liste der mittlerweile über 4.600 Blogs nach der Häufigkeit ihrer Verlinkung in anderen Blogrolls. Mit einem Klick auf die 6. Spalte (“R/T”) lässt sich die Liste auch nach der neuen Maßzahl sortieren, so dass man (bislang vor allem theoretisch) interessante Blogs abseits des Zitier-Mainstreams oben angezeigt bekommt. Und was liegt momentan auf den ersten drei Plätzen? Wasted Comments Dump, ein Weblog, das aus weggeworfenen Kommentaren und Weblogeinträgen besteht. Danach pop-log, ein vielleicht ganz interessantes Kunst- und Architekturblog und schließlich chill, ebenfalls aus dem antville-Stamm, ein minimalistisches Blog, das schon seit längerem nicht mehr aktualisiert wurde. Ich kannte alle drei Blogs vorher noch nicht, weiß aber nicht so richtig, ob das jetzt wertvolle Entdeckungen sind. Wir werden sehen.

    Viel Spaß damit! Kommentare, Wünsche, Fehlerberichte bitte in die Kommentare.



    Verwandte Artikel:
  • Neues metaroll-Feature (Beta): Feedausschnitt
  • Neues metaroll-Feature: “metablog”
  • Tagging von Weblogs in der metaroll