Der Appstore als Netzwerk – Newsreader, Newsportale und digitale Zeitungen

Why then the world’s mine network
Which I with software will open.

Der Vorteil einer abstrakten Methode wie der Social Network Analysis ist es, dass sich fast alle Daten, die irgendwie zusammenhängen, als Netzwerk betrachten und analysieren lassen. Das Paradebeispiel sind natürlich die Empfehlungsalgorithmen, die Nutzern von Google, Youtube oder Amazon erzählen, was sie sonst noch interessieren könnte. Überall dort, wo es empfohlene Produkte oder Produkte, die andere Kunden auch gekauft haben, gibt, kann man sehr einfach mit den Methoden der Netzwerkanalyse angreifen. Auf diese Weise wird aus den isolierten Paaren oder Mengen verwandter Produkte eine große Verwandtschaftskarte, auf der nicht nur Beziehungen, sondern auch Muster und Schwerpunkte erkennbar sind.

Ich habe mir einmal den iTunes-Appstore vorgenommen. Auf jeder (bzw. fast jeder) Downloadseite einer App sind weitere fünf Apps verzeichnet, die überdurchschnittlich häufig gemeinsam mit dieser App heruntergeladen oder gekauft werden. Das Netzwerk springt einem hier förmlich entgegen. Wenn man die 240 beliebtesten Apps der Kategorie Nachrichten auf diese Beziehungen hin erfasst, erhält man folgendes Netzwerk der Nachrichten-Applandschaft (Klick zum Vergrößern):

Social network visualization of app downloads

Die Größe der Knoten steht für die Anzahl der Bewertungen der Apps – solange es keinen Zugriff auf die Downloadzahlen der Apps gibt, könnte das eine Annäherung an die Bedeutung oder Verbreitung einer App sein. Die Farbe zeigt die unterschiedlichen Cluster von Apps, die besonders eng miteinander verbunden sind: Links in Hellblau und rechts in Dunkelblau sind zwei Cluster von Nachrichtenapps. Rechts findet man die Zeitungsapps von FAZ, Bild, Süddeutsche, Abendzeitung, Weserkurier etc., während links eher die iPad-Varianten von Onlineportalen wie Spiegel, Focus Online, Süddeutsche.de zu finden sind. Oben in Violett ist ein kleines Cluster von redaktionsunabhängigen Newsaggregatoren wie Pulse, Flipboard oder Reeder. Ganz rechts liegt Österreich, während im Süden die Türkei zu finden ist. Dazwischen ein Applecluster mit Apfeltech und Macwelt. Ganz im Norden ist das Review-stärkste Cluster von Nachrichtenaggregatoren und App-Nachrichten-Apps, das von MeinProspekt dominiert wird.

Die Apps mit den meisten Reviews in dieser Karte sind:

  1. Mein Prospekt XL – 39.382 Reviews
  2. n-tv iPhone edition – 16.140 Reviews
  3. DER SPIEGEL eReader – 12.759 Reviews
  4. FOCUS Online – 10.300 Reviews
  5. DIE WELT – 9.312 Reviews
  6. Flipboard – 6.394 Reviews
  7. BILD HD – 5.722 Reviews
  8. Tagesschau – 5.705 Reviews
  9. NYTimes – 5.533 Reviews
  10. AppTicker Push – 5.524 Reviews

In dieser Aufzählung fehlt die normale Version von BILD mit 24.146 Reviews, die ein isolierter Knoten ist, da für diese App keine verwandten Apps angegeben sind und auch keine der anderen Apps auf sie verweist – eine echte Anomalie, die ich mir im Moment nicht erklären kann.

Interessant ist auch der Blick auf die Anzahl der eingehenden Links, d.h. welche Apps besonders häufig als verwandte Apps genannt werden. Der Durchschnitt liegt bei 2,3.  Hier sieht die Liste ganz anders aus:

  1. The Wall Street Journal – 51 Nennungen
  2. AppAdvice – 45 Nennungen
  3. Blastr – 40 Nennungen
  4. NPR for iPad – 39 Nennungen
  5. Flo’s Weblog – 27 Nennungen
  6. eGazety Reader – 27 Nennungen
  7. ??-??? ????? a – 25 Nennungen
  8. SAPO News – 23 Nennungen
  9. DVICE – 20 Nennungen
  10. DER SPIEGEL – 18 Nennungen

Dieselben Apps erhält man bei der Berechnung des PageRank, d.h. der Wahrscheinlichkeit, beim Abwandern des Netzwerks zufällig auf die verschiedenen Apps zu stoßen. Die Anzahl der Verbindungen zwischen den Apps, also der Vernetzungsgrad ist relativ niedrig, da für jede App nur jeweils 5 verwandte Produkte angezeigt werden – insgesamt sind die 451 Knoten durch 1.055 Kanten verbunden.



Verwandte Artikel:
  • Kein Besucher bleibt ewig! Zeitungen sollen sich nicht neu erfinden, sondern das Verlinken lernen
  • Zeitungen springen auf den Web 2.0-Zug auf
  • Immer mehr Deutsche lesen Nachrichten im Netz – was macht der Rest im Internet?
  • 2 Response to “Der Appstore als Netzwerk – Newsreader, Newsportale und digitale Zeitungen”


    1. 1 Christoph S.

      cool idea. i am intersted in this. unfortunately, the size of the image is a bit small (even the biggest available size) and the nodes are barely readable. can you provide a bigger one? maybe in svg format?

    1. 1 Netzwerk-Visualisierung des App-Stores « SocialNetworkStrategien / Social Networks, Crowdsourcing, Communityaufbau, Social Media Marketing - von Matias Roskos

    Leave a Reply