Du bist peinlich

Es zeugt schon von einem besonderen historischen Bewusstsein, am Jubiläumstag des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland eine Abmahndrohung an einen Studenten zu schicken, der sich auf einer Webseite sehr originell mit einer Werbekampagne auseinandersetzt. Alexander Lehmann hat in seiner Abschlussarbeit unter dem Titel “Du bist ein Terrorist” ein Video erstellt, das den zunehmenden Überwachungswahn und die Einschneidung der Grundrechte – die wir eigentlich heute feiern sollten – thematisiert. Jetzt hat er, so berichtet netzpolitik.org, von der KemperTrautmann, einer der Agenturen der Kampagne “Du bist Deutschland” eine Abmahndrohung bekommen, die ihn auffordert,

jegliche Bezüge zur “du bist deutschland” – Kampagne zu entfernen und die Adresse dubistterrorist.de nicht mehr zu verwenden. Er hat drei Tage Zeit, alles wie gewünscht zu entfernen. Als Begründung wird das Markenrecht an “Du bist Deutschland” genannt.

Die Kampagne Du bist Deutschland startete 2005 mit einem ebenso wirren wie blumigen Manifest, in dem unter anderem zu lesen war:

Ein Schmetterling kann einen Taifun auslösen. Der Windstoß, der durch seinen Flügelschlag verdrängt wird, entwurzelt vielleicht ein paar Kilometer weiter Bäume. Genauso, wie sich ein Lufthauch zu einem Sturm entwickelt, kann deine Tat wirken.

Das war natürlich alles nicht so gemeint. Denn Deutschland ist natürlich kein Land der Bäume-Entwurzler, der Mauern-Einreißer, der Runter-von-der-Bremse-Geher, sondern ein Land, dem Abmahnungsdrohungen mehr Wert sind als Kreativität. Du bist peinlich.

UPDATE: Eine weitere Pointe, auf die mich Fischer in den Kommentaren hingewiesen hat: Historisches Bewusstsein kann man auch darin zu erkennen, eine wissenschaftliche Forschungsarbeit am Grundgesetzfeiertag zerstören zu wollen. Soviel zum Thema “Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei.

UPDATE: Aus der Angelegenheit ist zum Glück keine neue Causa Streisand geworden. Michael Trautmann und Alexander Lehmann haben, wie hier zu lesen ist, miteinander telefoniert und sich darauf geeinigt, dass die Kinderbilder von der Seite dubistterrorist.de entfernt werden. “Du bist Deutschland” wird nicht weiter gegen “Du Bist Terrorist” vorgehen. Das Telefon. Ein längst vergessen geglaubtes Kommunikationsmittel. Manchmal aber sehr sinnvoll. Das nächste Mal vielleicht sogar vor der Abmahndrohung?



Verwandte Artikel:
  • Das Internet, die Gatekeeper und die Qualität
  • Free Burma!
  • Instant-Märtyrer
  • 23 Responses to “Du bist peinlich”


    1. 1 Fischer

      Nicht zu vergessen: Soviel zum Thema Forschungsfreiheit…

    2. 2 Ludwig

      Traurig. Noch trauriger: es überrascht nicht mehr.

    3. 3 Mike Schnoor

      Nachdenken ist oftmals schwerer als zu handeln, insbesondere wenn künstlerische Momentaufnahmen mit den ideologischen Zielen eines Unternehmens nicht übereinkommen.

    4. 4 Franki

      Es gab schon mal jemanden, der sich über die Aktion “Du bist Deutschland” lustig gemacht hat und dessen logo verwendet hat: Stefan Raab bei TV-Total. Falls also jemand einen Präzedenzfall braucht, bitte, hier: http://www.youtube.com/watch?v=xdoOOG3Ktqk

      Ich weiß allerdings nicht, ob der das vielleicht angemeldet hat

    5. 5 Daniel

      Es ist schon sehr schade, wenn man so ein super Video abmahnen muss.
      Ich meine, dass die Agentur da ein bisschen zu weit geht. Muss man da gleich mit einer Klage kommen?

    6. 6 Daniel Schultz

      hey internets, du bist klowände!

      i’m 12 years old. what is this?

    7. 7 Manfred

      Verdienter Beitrag, aber ich möchte doch mal fragen, warum nun überall die Legende verbreitet wird, es handelte sich bei dem Video um eine Satire zu “Du bist Deutschland”, hier in der Formulierung “der sich auf einer Webseite sehr originell mit einer Werbekampagne auseinandersetzt”. “Du bist Terrorist” hat mit “Du bist Deutschland” eigentlich nichts zu tun. Ersteres ist ne aufklärerische Animation, Letztere bestanden aus real gedrehten, die Wirklichkeit verzerrt darstellenden Szenen. Es scheint mir sogar vermessen zu behaupten, der Titel sei unter Bezug auf “Du bist Deutschland” oder gar dadurch inspiriert zustande gekommen, da die Assoziation, wie gesagt, gar nicht aufgegriffen wird. Das wäre ja so, als würde BILD am kommenden Montag die Wolfsburger Lokalzeitung verklagen, weil sie “Wir sind Meister” titeln wird.

    8. 8 ben
    9. 9 Jens H.

      Legendenbildung und “aufklärerische Animation”? Wohl kaum: Ersteres ist Meinungsmache und Selbstdarstellung, weit entfernt jeglicher Realität und das Vorgehen gegen den Spot “dubistterrorist.de” hat Grundzüge von Selbstschutz.
      Es mag nicht verwundern, daß ich als gelernter Ökonom mit der Wirtschaft meine Argumentation beginne. Selbige ist brüchig geworden! Vorhandene Strukturen beginnen ihren Kampf ums Überleben, sie werden bissig, um “Erreichtes” zu erhalten und schotten sich kritischen Gedanken gegenüber ab.
      Richtig: In Deutschland hatten wir noch keinen Terroranschlag! Vergleichszahlen wie Tote durch Grippe, Krebs oder auch Ärztepfusch lassen die Frage aufkommen; “Wem nützt dieser Datensammelwahn”? … motiviert durch Terrorschutz (?) Jedenm, der nicht das aktuelle Unbildungssystem unserer Konförderation von 16 Kleinstaaten durchlitten hat, der auf dem Standpunkt steht, daß es Demokratie ohne Souverän nicht geben kann erschließt sich die Antwort leicht.
      Oberflächlich betrachtet ist die Abmahnung sicher im Zusammenhang mit Urheberrecht zu sehen. Eine Werbeagentur hat sich “hochgeschl..”, ..hat es geschafft die Politik als Geldgeber zu entdecken. Ihrem Wesen nach ist die Abmahnung jedoch nicht mehr als ein ökonomischer Hebel gegen den, der sich gegen Bestrebungen der Politik zur allumfassenden Überwachung des Souveräns (lt. GG) ausspricht.
      Erst gestern, am 23.05.2009 feierte sich eine Demokratie, die offenbar gewillt ist ihren Weg auch ohne Volk gehen zu wollen.
      Einfach peinlich.de! … dummdreist.de? … undemokratisch.de?

    10. 10 Toni

      Ist das Krank, jetzt soll das Video echt gelöscht werden! Ist echt super gemacht der Clip und die sollen sich mal nicht so haben, endlich mal ein Spot der die Wahrheit sagt! Wenn der Spot wirklich gelöscht wird, dann lade ich ihn eben bei allen bekannten Portalen hoch. Kann ja wohl echt nicht wahr sein, erst vor paar Wochen die Internet-Zensur und nun das!

      Vielleicht sollte ich mal eine Aktion starten “Du bist doch Krank, Deutschland!

      Grüsse Toni

    11. 11 Tina

      Feiner Artikel – Danke Benedikt!

    12. 12 Tyra

      Das Schlimme: Es war klar! Ich wäre jede Wette eingegangen dass das kommt. Und ich hätte geraten sowas allenfalls anonym über ein Freies Land ins Internet zu stellen. Man hat ja schließlich anderes zu tun als sich mit irgendwelchem Rechtskram auseinanderzusetzen.
      Daran kommt man aber kaum noch vorbei, will man im Deutschen Internet etwas machen.
      Die Politiker und Juristen haben es längst übernommen und der konsequent nächste Schritt wird sein, alles was aus dem Ausland kommt und nicht gefällt, wegzensieren zu können.
      Glaubt hier IRGEBNDWER an das Märchen von den “Kinderpornos”?!
      Du bist intolerant, Du bist gehorsam, DU bist DUMM.

    13. 13 Madeleine

      Da sieh mal einer an, wie schnell die Zensur zugeschlagen hat um unter einem Vorwand eine Aussage löschen zu wollen, welche genau den Finger auf die Wunden der heutigen Gesellschaft legt. Mag sein, dass “Du bist Deutschland” als Werbeslogan geschützt ist, aber nur in dieser Zusammensetzung. Die Worte “du bist” und Terrorist kann man nicht schützen, wei sie zum regulärem Sprachgebrauch gehören. Soweit ich weiß, darf man auch etwas Geschütztes zitieren, wenn man es genug karikiert. Was das Video “Du bist Terrorist” mit Sicherheit getan hat. Genau das macht die Freiheit im Internet aus, sein Statement zu verbreiten und die Menschen zu erreichen in Dimensionen wie es vorher nur das Fernsehen und Radio schafften. Im Netz kann man selbst bestimmen was man anklickt und es muss auch so bleiben!

    14. 14 PB

      Nicht zu vergessen: Soviel zum Thema Forschungsfreiheit…

    15. 15 Alexander Trust

      Interessant wird’s doch erst, wenn dir Leute am Telefon mit dem Anwalt drohen. ;)

    16. 16 Yves

      Traurig und irgendwie so passend zum Video :) Auf das Orginal, also du bist Deutschland gibts aber deutlich mehr als eine Satire. Einfach mal bei Youtube suchen. Aber die von Alexander Lehmann ist meiner Meinung nach eine der Besten. Das traurige ist nur, das sehr viel Wahrheit in dem Video ist :*(

    17. 17 Dietrich

      @Franki
      Das Raab Youtube Video ist nicht mehr verfuegbar – “aufgrund des Urheberrechtsanspruchs von Brainpool TV GmbH und verbundene iSd § 15 AktG” wie es dort heißt.

    18. 18 Webseitenoptimierung

      hhh wie lustig.

    19. 19 Webseitenoptimierung

      Top Artikel

    20. 20 Lu

      Seltsam auch wie man eine Aussage, die über 82 Mio Leute einschließt, ungefragt zur Marke machen kann! Hätte nicht gedacht dass so was geht.
      Evtl werde ich versuchen die braunen Hinterlassenschaften meines Hundes als Marke eintragen zu lassen und überziehe dann sämtliche Hundehalter mit Unterlassungsklagen.

    1. 1 Das ist Deutschland, hier wirst Du abgemahnt « blogé
    2. 2 Du bist Terrorist. - Terrorist, Bürgerrechte, Leben, Vimeo, Wehret, Gefunden, Anfängen, -Maßnahmen - Informelles
    3. 3 Das Internet, die Gatekeeper und die Qualität at viralmythen

    Leave a Reply