Posterpräsentation: Amtliche Statistik 2.0

Eine interessante Beobachtung auf unserer heute zu Ende gegangenen Tagung “Uneindeutigkeit als Herausforderung” war, dass das Statistische Bundesamt, bei uns vertreten durch den Präsidenten Walter Radermacher, von der Notwendigkeit einer Öffnung hin zum Web 2.0 sehr überzeugt scheint. Zu dem Thema hatte ich übrigens ein Poster dabei, das ich auch schon im Bamber zur Tagung “Das neue Netz” präsentiert hatte:

Die Präsentationen der Referenten werde ich nach und nach auf die Tagungshomepage hochladen.



Verwandte Artikel:
  • “Amtliche Statistik heißt heute Internet”
  • Tagung “Uneindeutigkeit als Herausforderung”
  • Publikationen & Vorträge
  • 4 Responses to “Posterpräsentation: Amtliche Statistik 2.0”


    1. 1 Bernd

      Ich hätte bis Montag gewartet und dann höflich angefragt, ob wohl die Folien verfügbar sind. Das hat sich nun erledigt, vorab schon herzlichen Dank dafür.

    2. 2 Ralph

      Im Wirtschaftsteil der aktuellen “Zeit” ist eine interessante Reportage über das Statistische Bundesamt und seine Wandlung in eine Dienstleistungsagentur.

    3. 3 Benedikt

      @Bernd: Die ersten beiden Folien sind ab sofort verfügbar.

      @Ralph: Vielen Dank für den Hinweis, ich werde mir die Zeitung besorgen. Oder gibt es den Text auch online?

    4. 4 Ralph

      Hab gerade nochmal nachgesehen. Der Artikel scheint noch nicht online zu sein. Jedenfalls hab ich ihn nicht gefunden.

      Titel: “Im Megastore des Wissens”, Zeit Nr. 45, Seite 34

      Vieleicht wird er ja noch auf deren Website veröffentlicht.

    Leave a Reply