Blogsuche nach Persönlichkeitsstruktur

sofa.jpgVor kurzem machte in der Blogosphäre ein kurzer Persönlichkeitstest die Runde, an dem unter anderem MC Winkel, nerdcore-René, Nilzenburger und Don Dahlmann mitmachten. Jetzt hat Felicitas Heyne, die hinter dem Test steckt, erste Ergebnisse in ihrem Blog vorgestellt, z.B. dass alle A-Blogger Idealisten sind. Insgesamt sind 40% der Blogger Idealisten, während es in der Gesamtbevölkerung nur 16% sind. In der Gesamtbevölkerung stellen die Realisten mit 46% die größte Gruppe, zu denen sich wiederum nur 13% der Blogger zählen. Und noch etwas: auch die Denker sind in der Blogosphäre stärker vertreten als in der Gesamtbevölkerung. Mit der egoload-Suchmaschine lassen sich nun Blogs nach der Persönlichkeitsstruktur ihrer Autoren finden. Interessanter Ansatz, wenn auch die üblichen Kritikpunkte an statischen Persönlichkeitskonzepten hier greifen dürften.

Abbildung: Freud_Sofa.JPG aus der freien Enzyklopädie Wikipedia mit dieser Versionsgeschichte



Verwandte Artikel:
  • Gastbeitrag für KoopTech: Messen nach dem Ende der Massengesellschaft
  • metaroll jetzt blitzschnell
  • Neues metaroll-Feature: Sortieren
  • 3 Responses to “Blogsuche nach Persönlichkeitsstruktur”


    1. 1 Marcel Heyne

      Eine umfangreichere Analyse haben wir schon im Februar veröffentlicht: http://www.relationeering.de/blog_files/Blogging-und-Persoenlichkeit.html

      Der Link zur Typsuche ist eigentlich dieser hier: http://www.egoload.de/netzwerk/typsuche.html

      (Blogs unter http://www.egoload.de/blogs/index.html sind nur eine Auswahl der Blogs, die sich auf unserer Egomap eingetragen haben: http://www.egoload.de/map/index.html)

    2. 2 Benedikt

      Danke für die Links! Mir gefällt aber die menschengemachte Liste besser als die Google-Suche, denn letztere findet auch Dokumente über die Typologie. Das Ergebnis, dass die verträumten Idealisten am meisten Aufmerksamkeit generieren, ist spannend. Liegt das daran, dass das Blogpublikum tatsächlich am liebsten “Tagebuch-Inhalte” liest oder ist das einfach eine Folge des überproportionalen Anteils der VIs unter den Bloggern? Habt ihr auch die Durchschnitts-Links pro Persönlichkeitstyp berechnet?

    3. 3 Marcel Heyne

      Nein, die Durchschnitts-Links pro Persönlichkeitstyp haben wir nicht berechnet, lässt sich aber nachreichen. Schätze aber, dass sich da ein ähnliches Bild ergibt.

      Es gibt ja diese (umstrittene) Theorie, wonach sich A-Blogger gerne gegenseitig verlinken. Das erhöht natürlich sowohl kurzfristig wie auch längerfristig die Anzahl der Links (längerfristig durch bessere Findability). Wenn nun A-Blogger oft Idealisten sind, dann ergibt sich daraus gewissermaßen ein runaway process …

      Wenn man sich bei uns den Artikel “VI in der Berufswelt” (http://www.egoload.de/typ/vi/job.html) durchliest, könnte man durchaus die Meinung vertreten, dass sich dieser Typus im Blogging geradezu einen Berufswunsch erfüllt. (Auch wenn es in den meisten Fällen mit der Remuneration hapert).

    Leave a Reply