Daily Archive for September 20th, 2007

Die Pressekonferenz der Zukunft

Dave Winer hat hier skizziert, wie er sich ein “HyperCamp” – die Pressekonferenz der Zukunft – vorstellt:

87587076_c9af7fc98b.jpg

Vorne, auf einem Podium steht der Vortragende und hat 20 Minuten Zeit, seine Ideen vorzutragen. “Totally commercial”, versteht sich: für die Aufmerksamkeit der bloggenden Öffentlichkeit wird bezahlt. In der Mitte des Saales steht eine riesige Tafel, an der mindestens 100 BloggerInnen Platz haben. Am anderen Ende des Saales ist dann noch ein Podium, auf dem ebenfalls präsentiert wird. Gleichzeitig. Links und rechts des Tisches hat das Buffet – “Great Food + Drink” – und eine Tratschecke (“Schmoozing Area”) Platz. Natürlich ist es in dem Raum laut, es wird geplaudert und getippt, so dass die Vortragenden (“They might be boring”) sich bemühen müssen, für ihre Ideen Gehör zu finden.
Sowenig mir der Gedanke des pay-for-attention in diesem Kontext behagt, desto lustiger finde ich die Idee des Stereovortragens. So mancher Konferenz-Langeweiler würde dadurch vielleicht erträglicher oder von vornherein abgeschreckt.



Verwandte Artikel:
  • Die Nominierten für den Grimme Online Award 2008u.a.
  • Journalismus heißt Verhinderung von nutzergenerierten Inhalten
  • Ich habe die Zukunft der Nachrichten gesehen
  • Neues metaroll-Feature: verwandte Blogs finden

    Habe mir gerade ein Feature für die metaroll einfallen lassen, das ihren Nutzwert wohl um einiges steigern dürfte: Die Suche nach verwandten Blogs. Was verstehe ich darunter? Ganz einfach: Weblogs, die möglichst häufig zusammen mit einem bestimmten Blog genannt werden. Unter der Rollcount findet sich jetzt ein neues Symbol: >>

    related1.png
    Wenn man auf dieses Zeichen klickt, bekommt man alle Weblogs angezeigt, die zusammen mit dem gewählten Blog in Blogrolls (in diesem Fall Spreeblick) verlinkt werden:

    related2.png
    In diesem Fall sehen wir also, dass 31 Weblogs, die Spreeblick in ihrer Blogroll haben, auch auf wirres.net verlinken und 24 auch auf Nerdcore.

    Liest man zum Beispiel sehr gerne malorama, dann genügt ein Klick um eine ganze Liste von Weblogs zu bekommen, die zusammen mit malorama in den Blogrolls verlinkt werden. Man stoßt bereits auf den ersten drei Plätzen mit Gesprächsfetzen, [bov] und argh! auf Blogs, die von Aufmachung und Schreibstil eine malorama-Leserin durchaus ansprechen könnten. Mit einem Klick auf >> kann man wiederum nach Blogs suchen, die diesem Blog ähneln. Dabei bekommt man auch einen Eindruck von der Community-Bildung in der Blogosphäre, denn immer wieder stößt man auf enge Cluster von Weblogs, die häufig gemeinsam verlinkt werden. In manchen dieser Cluster (zum Beispiel in der antville-Welt) spielen dann die großen Weblogs nur eine untergeordnete Rolle.

    Let’s surf the Blogosphäre!



    Verwandte Artikel:
  • Neues metaroll-Feature: “metablog”
  • Neues metaroll-Feature (Beta): Feedausschnitt
  • Neues metaroll-Feature: Neue Blogs
  • Erntezeit (2): Wölfin trotz inet zugangs weiterhin zum offline schreiben verurteilt

    woelfin.pngNoch ein Fundstück aus dem interessanteren Ende der metaroll: das Blog von Savannah alias Wölfin alias Susi aus Österreich. Auf den ersten Blick eine chaotische Sammlung von Notizen aus dem Alltag bzw. Berufsleben in anarchischer Orthographie (Ortografi). Dazu dann einige Details aus dem Privatleben. Abhaken als typisches Tagebuch-Blog? Nicht ganz, denn hinter der Rubrik “beruf” verbirgt sich eine Reihe von Eindrücken aus öffentlichen Badeanstalten in Wien. So heißt es etwa über das Amalienbad: “all das interieur berührt mit einer trotzigen ausstrahlung: es gibt uns doch noch.” Ich habe schon schlechtere Bäderprosa gelesen.



    Verwandte Artikel:
  • Perlentaucher-Streit: Zitate weiterhin erlaubt
  • Verbale Störgeräusche, anonymisierende Bunker und virtuelle Schlägertrupps
  • Showrooming – oder das Ende des Buchhandels?
  • Die metaroll begrüßt das 5000. Blog

    Gerade ist das 5000. Weblog in der metaroll-Datenbank gelandet. Und wem darf ich gratulieren? Herrn Horst Prillinger (“librarian, teacher and university lecturer in Vienna, Austria”) und seinem Blog “The Aardvark Speaks“. Bei dem kurzen Überfliegen habe ich dann gleich noch etwas gelernt: CDs, die zwischen den späten 1980ern und den frühen 1990ern in einem speziellen Presswerk in den UK hergestellt wurden, leiden unter dem CD Bronzing (Wikipedia-Artikel vom Autor des Aardvarks dazu), einem Oxydationsprozess, der sie letztlich unleserlich macht.

    Übrigens: das nächste metaroll-Feature wird eine Art “related items”-Funktion sein. Also die Möglichkeit für jedes Blog anzuzeigen: “Blogger, die dieses Blog verlinken, haben auch diese Blogs verlinkt”. Das wird richtig lustig.



    Verwandte Artikel:
  • Neuer metaroll-Button
  • Neues metaroll-Feature: Neue Blogs
  • Coming soon …
  • Erntezeit: Vigilien.

    vigilien.pngIch denke, es ist Zeit, in der metaroll ernten zu gehen. Gerade ist mir dieses Blog auf Platz 85 aufgefallen (R/T-Wert von 27%): Vigilien. Worum geht es in diesem Weblog? Der Autor Ronnie formuliert das Anliegen wie folgt:

    Die Vigilien sind (gewiß nur in ihren besseren Zeiten) das Protokoll einer Forschung. Die Welt kann sehr großartig sein, weswegen wir uns, obwohl sie es uns sonst nicht leicht macht, immer noch für sie interessieren. Trotzdem gibt es kaum Großartigkeitsforschung, jedenfalls außerhalb der Literatur und der sie reflektierenden Wissenschaften nicht. Ein Privatgelehrter wenigstens in solchen Dingen sein zu wollen ist nun zweifellos ebenso ambitioniert wie albern, aber ich verzeihe mir das, wenn Sie erlauben.

    Tatsächlich findet man in diesem Blog dann auch einige literarische Skizzen, die zum Teil eine herb-unterkühlte Schönheit offenbaren wie zum Beispiel folgende Zeilen:

    Das rote Uniform-Halsband der dicken Eisenbahnerin am Bahnhof von Greifswald; Deutschland, in den unbeobachteten Momenten nur ein kühler Hauch über Europa.

    Kurzmitteilungen aus der Großartigkeitsforschung also. Zwischen LED-Throwies, Arno Schmidt und dem Social Web. Das alles in einem eigenen, unverwechselbaren Stil.



    Verwandte Artikel:
  • No related posts